8. Juni 2011

Tomatenbutter - Nie mehr ohne!





Wie versprochen.....TOMATENBUTTER

Mittlerweile bekomme ich sie sogar bei Freunden vorgesetzt - denen fällt einfach auch nichts Köstlicheres ein :o)))

Und so geht es:

Tomatenbutter
250 g gute Butter, weich
frische Basilikumblätter, in Streifen
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
3 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
3 EL Tomatenmark
Die weiche Butter mit den Gewürzen verrühren.
In einer kleinen Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch dünsten. Dann das Tomatenmark kurz mit anschwitzen.
Sofort unter die Butter geben und mischen.
In 2 kleine Gefäße abfüllen und kalt stellen.