12. März 2012

Weltbeste Cantuccinis...



...stammen von meiner Freundin Alex und werden hier regelmässig gebacken.

Zum Kaffee beim kleinen Leistungstief sind sie der Burner und als Geschenk für JEDE Gelegenheit einfach super.

(Heute früh waren die Erzieherinnen vom KIGA dran...)

So macht ihr sie:


Zutaten:

250 g Mehl

1 TL Backpulver

175 g Zucker

1 Fläschchen Bittermandelöl

30 g Butter

2 Eier

2 EL Orangensaft, frisch gepresst

200 g geschälte Mandeln (siehe unten)

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, in 2 Teile aufteilen und zu flachen Rollen formen.

Auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit Mehl bestäuben.

30 Minuten kühl stellen.

Umluft 200 Grad, vorgeheizt.

15 Minuten auf 180 Grad, dann herausnehmen, in Scheiben schneiden und noch mal ca. 10 Minuten auf 160 Grad backen.

P.S. Ich mache IMMER gleich die doppelte Menge


P.P.S: Ich nehme seit gestern NUR noch gehackte Mandeln....ihr könnt ja gerne weiterhin 400 g Mandeln in kochendes Wasser werfen und anschließend pellen.....viel Spaß dabei;o))

Außerdem kann man das Gebäck dann viel exakter schneiden


Eure Maria & Lilli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen