24. Oktober 2012

Das waren dann wohl die letzten WARMEN Sonnenstrahlen...

Und wir haben JEDEN dieser Sonnenstrahlen genossen!


Jetzt werden die Daunenjacken herausgeholt, die Stiefel gefettet und die Schals und Mützen nach ganz oben geräumt.

Jede Jahreszeit hat ihren Reiz........

Wir haben erst einmal neue Leuchten bestellt (DAS ist typisch für den Herbst...wir haben früher immer den größten Umsatz mit Leuchten gemacht, wenn die Menschen wieder mehr IM Haus sind.....nun fertigt der Schreiner einen wunderschönen Tisch an für meine Unmengen an Kochbüchern, Lilli´s Kinderzimmer ist (mal wieder) umgebaut aber noch nicht ganz fertig und morgen wird ein Kamin angeliefert, auf den ich mich schon richtig freue!
Hier geht ja leider kein echter Kamin aber mittlerweile gibt es auch Schöne mit Bioethanol.


Ich habe mir (wild entschlossen) gestern noch 2 Häuser angeschaut....ich wollte endlich mal einen KELLER haben, einen direkten Zugang von der Küche zur Terrasse und ein extra Gästezimmer.....aber dann gibt es so viele andere Kompromisse, dass ich meine Umzugsleidenschaft mal etwa zügel.

Wir haben hier alle 13 Türen zweifach gelackt, überall neue Griffe angebracht, 200 m Fußleisten geschnitten gefräst und lackiert, 80 Quadratmeter Eichenparkett selber verlegt.....Hortensien gepflanzt, einen Gemüsegarten und einen Kräutergarten angelegt.....das musste ich mir mal wieder ins rechte Licht rücken. Zudem die Umgebung schon wirklich herrlich ist und die Einsamkeit mag ich auch!

Und nun packe  ich die Koffer..........Es stehen mehrere schöne Reisen an und wir beginnen mit Zoutelande, langen Strandspaziergängen, Fisch und Wein, Shopping in Middelburg und Knokke,  und den weltbesten Freunden!

Wir haben es uns verdient ;o))




















maria & lilli.....ohne Keller

20. Oktober 2012

Nochmal Sommer ;o))

Wie GENIAL ist das Wetter denn im Augenblick!!!!!!










Wir wünschen euch einen kuscheligen Sonntag!

Ich habe heute das letzte große Golfturnier mit 88 Golfern und freu mich schon so - es ist ein Oktoberfest - Turnier und mein Dirndl darf noch einmal aus dem Schrank :o))

Das Wetter passt großratig dazu und ab morgen wird dann die Zeit der Ruhe, des Nähens & Strickens kommen....und endlich wieder der Sonntags - Tatort!!!!



Entspannte Grüße von maria & lilli :o))



10. Oktober 2012

Ferienzeit!

Zwar keine Bilder vom Herbsturlaub sondern noch die Bilder von den 5 Tagen "Sommerurlaub" im Sauerland - das klingt ja so herrlich spießig :o))

Für ALLE,  die ZELTEN furchtbar finden....sucht euch (vorübergehend) einen anderen Blog :o))

WAS spricht für das Zelten:

1. Man kommt an und hat sofort Spaß beim Aufbauen (wenn es denn nicht regnet).  Gut ist, wenn man vorher einmal daheim im Garten übt...dann ist das nicht ganz so peinlich mit einem neuen Zelt :o))

2. Man ist das Kind augenblicklich los und muss es immer mal wieder bei den Nachbarn suchen.

3. Man weiß nie, wer so alles mit ißt...es gab Mahlzeiten, da hatten wir wildfremde Kinder (wegen der weltbesten Pfannkuchen) zum Essen am Tisch und das eigene fand die Bratwurst bei XY besser.






















4. Man entscheidet sich zwischen Hose a und Hose b und maximal 6 T-Shirts. Das Leben ist so einfach!

5. Kochen ist richtig gut, denn man MUSS kreativ sein. Allerdings waren wir die Einzigen, die ein Induktionskochfeld und Rösle Töpfe dabei hatten :o))

6. Um 22 Uhr ist Ruhe und es gibt kein besseres Argument um endlich mal viel zu schlafen.

7. Man kann aber man muss nicht die Nachbarn lieben. Es herrscht großer Respekt und Rücksichtnahme.

8. Man bekommt jeden morgen frische Milch, Brötchen und Eier. Daher ist ein Bauernhof genau der richtige Ort zum Zelten.

9. Man hat eine sehr entspannte Haltung zu Schmutz und Sand. Es ist lässig!

10. Es kostet fast Nichts (DAS Argument überzeugt auch meinen Mann :o))

ICH LIEBE ES.


maria & lilli





4. Oktober 2012

Oktoberfest!

Es gibt ja so neue Trends....man feiert seit ein paar Jahren Halloween, man grillt im Winter und man feiert EGAL WO - das Oktoberfest.

Da ich ja bekanntermaßen jede Form von Verkleidung total doof finde und IMMER zu Karneval wegfahre....dorthin wo man NICHT feiert, ( ich sage immer: "Das Schlimmste am Kinderhaben  sind Karneval & Kindergeburtstage )...so muss ich gestehen, dass ich schon immer die Tracht der Bayern sensationell finde....ist ja auch eine Form des Verkleidens - zumindest für uns Nicht - Bayern.

Seit 25 Jahren fahre ich nach Rottach Egern und liebe das Leben, die Menschen, das Essen, das Bier und die Trachten!

Wir haben gestern festgestellt: Frauen im Dirndl sind FRAUEN und Männer sehen in Lederhosen wirklich nach Kerlen aus.

Es müssen schon sehr gute Freunde sein, wenn wir uns einen Tag Urlaub nehmen, um 7 Uhr losfahren um 2 Stunden später dann bei einem gemeinsamen Frühstück ein bisschen Zeit füreinander zu haben. Um 11 Uhr kamen dann 40 Gäste um ein zünftiges Fest zu feiern.

Ich sage euch: Lecker auf allen Ebenen :o)) Essen, Trinken und der optische Genuss ;o))

Die Spielestunde mit Bierkrug stemmen, Hufeisenweitwurf, Geschicklichkeitslauf und Negerkusswettessen war WELTKLASSE!

Und der Tag war viel zu schnell zu Ende.


D A N K E S C H Ö N für so lustige Stunden!!!



Köstlicher Kinderkram

Lilli hat 3 gschafft....

NICHTS wurde dem Zufall überlassen!

Die Orangerie des Anwesens :o))

Dauer GUTE LAUNE....das war so herrlich!
Zuerst  - wie versprochen - der Mann zu der Dame  mit den tiefen Einblicken ;o))

Die Dame von Kopf bis Fuß....

Spielestunde...

Flechtfrisuren & Kalorien