14. Januar 2015

Hamburg !

Für alle Städtereisen - Liebhaber, Weltenbummler & Genießer werde ich jetzt immer mal wieder ein paar persönliche Tipps zu den unterschiedlichsten Lieblingszielen hier posten.

Da das erst der Anfang ist, werde ich die Tipps nach und nach ergänzen - so haben wir alle eine wunderbare Übersicht und bei Bedarf ist man mit einem Klick schon fast am Ziel.

Wir beginnen mit Hamburg! In 4 Wochen sind wir da!!!


Wie immer klickt ihr einfach auf die farbig markierten Textstellen und dann führt euch der Link zur richtigen Seite.
So könnt ihr vorab schon entscheiden, was euch dort reizen könnte....

ACHTUNG: Alle neuen Tips findet ihr ganz unten - es haben noch so viele Freunde & Bekannte etwas beigesteuert! DANKESCHÖN!!!!


Wohnen: 
Früher immer und immer wieder im SIDE Hotel. Da ich dort aber seit ein paar Jahren nicht mehr war, weiß ich aktuell nicht, ob es noch immer schön ist - sprich renoviert und gut geblieben! Damals war es neu erbaut und ich beruflich ganz oft in Hamburg. Es hat mich vom Design sehr gereizt, da es von Matteo Thun entworfen wurde und das war schon innovativ und außerdem war die Lage toll.
Zudem hat man ja mal solche und mal solche Lebensphasen.... das war die etwas coolere Phase ;o))

Noch früher waren wir regelmäßig im Hotel Abtei.
Da funktioniert der Link gerade nicht.... ich bleib aber dran!
Eine alte Patriziervilla ganz romantisch und mit einem hervorragendem Restaurant "Prinz Frederik".
Naja die Zeiten kommen wieder... denn mit kleinem Kind ist man dort fehl am Platze und auch da bin ich nicht sicher, ob es noch DER Tipp wäre.... zu Weihnachten war das ganze Haus immer mit einer  dicken rote Schleife versehen.... wirklich NICHT kitschig!

Dann gibt es einige wirklich tolle Hotels für den nicht ganz so schmalen Geldbeutel - mal cool, mal klassisch, mal plüschig...

Le Meridien     -    Park Hyatt Hamburg    -    Vier Jahreszeiten    -    Kempinski    -    Grand Elysee

Sofitel    -    The George    -    Loius C. Jacob    -    East Hotel


Aber so ein richtiges Lieblingshotel habe ich dort immer noch nicht wieder.

Als Lilli ganz klein war haben wir auch ein paar Mal in Hamburg & Berlin Wohnungen gemietet - das hat den grandiosen Vorteil, dass man das Gefühl hat, man LEBT wirklich dort......

DAS steht auf meiner Wunschliste!

Meine Freundin Nina ist ja immer in Sachen Haustausch unterwegs und da will ich mich schon so lange anmelden!
Das ist eine super Sache und mit unsere Lage ( DIREKT am Golfplatz..... 3 Schlafzimmer.....okay über die Traumstadt Hamm sprechen wir jetzt mal nicht....hüstel)

Eine zuverlässige Adresse ist diese hier!


Und dann gibt es ja trendigerweise zahlreiche preiswerte Hotels die mit der richtigen Einstellung auch super sind!


Zum Beispiel:     Das Gastwerk    -    Motel One    -    Barcelo


Unternehmungen mit Kindern:

Natürlich MUSICALS

Gerne aber auch mal ein alternatives Programm wie zum Beispiel das Theater für Kinder - dort sitzt man auf güldenen Stühlen mit rotem Samt bezogen!!!
Wir haben dort Karten für " Die kleine Zauberflöte" vorbestellt und freuen uns riesig!

Toll für Groß und Klein ist auch das Miniatur - Wunderland - die größte Modelleisenbahn der Welt an 365 Tagen im Jahr geöffnet!

Was ich auch immer wieder toll finde ist eine Bootsfahrt auf der Alster  - super auch von den Landungsbrücken mit dem Schiff zum Musical "König der Löwen"! Ein stimmungsvoller Start für einen gelungenen Abend - wir haben es zwar nicht so mit Musicals aber mit Kind finde ich es zur Allgemeinbildung gehörend....


Shopping:

Ja - wie soll ich sagen - ich bin nicht so die Frau, die stundenlang durch die Geschäfte rennt - wo ihr mich aber immer findet sind sämtliche Läden mit Kochzubehör, Gewürzen & Delikatessen,  Buchläden, Wollgeschäfte und Stoffgeschäfte.

Also hier zum Beispiel:

Mutterland      Öschätzchen          Violas         RuBios         Stories 
 
Bethge
 
Klickt euch mal durch - das sind so schöne Adressen und die Liste wird noch ergänzt!

Natürlich gehören dazu als Input der NEUE WALL, die KAISERGALERIE, das ALSTERHAUS, BLEICHENHOF PASSAGE......


Hunger bekommen?

Ewig und 3 Tage zum Mittagessen: Cafe Paris - herrlich zentral und ein immer nettes Publikum!
Da treffen wir uns dann immer mit Tante Ilona (winkewinke 15. bis 17. Februar!!!)

Auch schön Mittags zur    Cornelia  Poletto       Tschebull        Esszimmer  

Kaiserwetter 

Abends ein paar der unzählig guten Adressen:

Die Bank  schönste Location in allerbester Lage -  Schauermann ... hier sitzt man auf original 60iger Jahren Thonet Stühlen und erlebt einen genialen Blick auf die Elbe!

Henssler & Henssler wenn man Lust auf japanische Kochkunst hat

Das Freudenhaus - mit den ♥ Von blonden friesischen Jungfrauen hingebungsvoll  geschälte Nordseekrabben auf Rührei und Vollkornbrot 

Das Casa di Roma - für den Italien - Hunger

Tarantella - für Genießer ein MUSS

Henriks - ebenfalls eine Adresse für den perfekten Genuss


 Oder etwas zum Relaxen?

Das Liquidrom ist einzigartig - einzigartig herrlich.....


Ein dickes Dankeschön an meine Freundin Conny.... der Stars unter den Trendsettern...den Trüffelschweinchen und den Sahnetörtchen :o))
Ohne sie wüsste ich nie wohin mit mir !


Ich werde die Liste jetzt nach und nach ergänzen oder auch mal etwas rauswerfen, wenn ich enttäuscht bin!


Und nun zu den speziellen Spezialtipps meiner Leser:

Meine liebste Gitti S. :
Wohnen om Hotel S. JACOB  dann in der wärmeren Jahreszeit dort einen Picknik - Rucksack bestellen & Räder und dann genüßlich durchs ALTE LAND radeln! Das Hotel ist oben schon verlinkt! Und das mit dem Rucksack und den Rädern finde ich traumhaft!!!!

Thorsten ( der mich schon mit 15 Jahren immer zum Lachen brachte: 
Auf dem  FISCHMARKT zum Lobster knacken.
In den SCHELLFISCHPOSTEN zum kultigen Schluck Bier
Und Schlafen im DAS KLEINE SCHWARZE
Oder auch im SOFITEL... ist oben schon erwähnt!

Stefanie M. :
Schläft gerne im LINDTNER HOTEL 

Sandra F.:
Mag das STEIGENBERGER Hotel TREUDELBERG
Und noch hinzugefügt: für die typisch regionale Küche  BRODERSEN
Und ins RODIZIO zum brasilianischen Essen

Natalie B.:
Spanisch essen gehen im PICASSO

Isa S.:
Hotel HAFEN HAMBURG mit toller Sky - Bar
Und das GEWÜRZ - MUSEUM in der Speicherstadt

Bettine.:
Die BULLEREI zum Essen gehen

Nina-Su B.:
Geht gerne ins LITERATURHAUS zum Frühstücken
Und mag das FLAMANT - Cafe für allerlei Köstlichkeiten ( dort  hat mal mein Kollege Andreas gearbeitet.... vielleicht ist er ja noch da!?)

Harald H.:
Harald empfiehlt das CARLS in der Hafen-City zum Essen gehen.
Etwas einfacher ißt man im FISCHERHAUS in der Nähe vom Fischmarkt.
Genauso wie Torsten mag Harald ein Bierchen im SCHELLFISCHPOSTEN (siehe oben).
In SCHMIDTS TIVOLI sollte man das Musical "Heiße Ecke" besuchen - eine Geschichte über den Kiez.





















maria & lilli