31. Januar 2015

Machen wir uns das Leben einfacher!

N E I N ...... hier kommt jetzt nicht die ultimative Anleitung zum Glücklichsein ;o))

Obwohl ich darin (meistens) ganz gut bin .... 

Da mir aber so viele Leser zu dem letzten Posting geschrieben haben und mich gefragt haben

                     WO BITTE BEKOMME ICH DAS TOLLE OLIVENÖL???

Und ich immer wieder nette Mails bekomme zu allen möglichen Dingen, die man auf meinen Fotos sieht oder in meinen Texten liest, habt ihr ab sofort die Möglichkeit oben rechts zu *klicken*

LIEBLINGSSTÜCKE  *Mein - Amazon - Shop *

Hier findet ihr nun nach und nach ganz viele Dinge, mit denen ich mich gerne umgebe.

Viel Spaß beim Stöbern und natürlich gibt es auch hier das tolle Olivenöl!


maria & lilli



25. Januar 2015

Ordnung im Küchenschrank

Ordnung muss sein ;o))

Ich bin ja ein totaler Ordnungsfreak - eigentlich kann sich meine Familie daran wirklich erfreuen - nur ganz selten mal nervt es auch ;o))

Aber ich kann und will nicht anders!

Mein Kopf ist immer so voller Ideen, da brauche ich eine klare Struktur um mich herum.

In den diversen facebook - Foren zum Thema KOCHEN kommt immer mal die Frage auf nach Ideen um Gewürze & Co. unterzubringen.

Ich habe da eine ganz simple Lösung:

Sylter Salatsauce..... mögen wir hier nicht so sehr, da sie so einen fischigen Beigeschmack hat - aber es gibt genügend Leute, die man darum bitten kann!


Gewürze....Kräuter.....alle möglichen Kerne (Pinienkerne, Kürbiskerne...)......Dekokram für Muffins.....Zimtzucker.... und so weiter!

Extrem hygienisch - extrem praktisch - extrem preiswert!







Oder auch prima in den schönen Ikeakisten aus der Küchenabteilung aufzubewahren!
















  Für Öl & Essig gehen ganz prima dunkle Flaschen.....



Oder meine Lieblingsflaschen...... die sind allerdings alles andere als günstig..... denn sie kommen ins Haus mit bestem Olivenöl gefüllt!





Und nun habt ihr auch einen Grund NOCH mehr Salat zu essen..... sammelt die Flaschen!!!

maria & lilli

21. Januar 2015

Zwei rechts zwei links....


 Zwei rechts, zwei links  - das stimmt nicht ganz !

Es ist noch viel einfacher..... Glatt rechts & 3 schöne Farben & Nadel Nr. 4,5



Ihr braucht für Kinder 3 Krimiabende und für Erwachsene 3 Krimiabende & 3 Hörbuchabende ;O))

Den Mann schickt ihr bügeln....damit nicht alles liegen bleibt ( leider kann mein Mann nur Geschirrtücher bügeln:o((


Zuerst habe ich den Loop in HELLGRAU & HELLBEIGE & TAUPE für meine Mutter zu Weihnachten gestrickt und sie LIEBT ihn!!!

Nun hat sich Lilli in Münster in unserem Lieblings - Wollladen tolle Farben ausgesucht und zu guter Letzt musste Teddy auch noch einen Mini - Loop bekommen.

Gern geschehen!
















maria & lilli & teddy

14. Januar 2015

Hamburg !

Für alle Städtereisen - Liebhaber, Weltenbummler & Genießer werde ich jetzt immer mal wieder ein paar persönliche Tipps zu den unterschiedlichsten Lieblingszielen hier posten.

Da das erst der Anfang ist, werde ich die Tipps nach und nach ergänzen - so haben wir alle eine wunderbare Übersicht und bei Bedarf ist man mit einem Klick schon fast am Ziel.

Wir beginnen mit Hamburg! In 4 Wochen sind wir da!!!


Wie immer klickt ihr einfach auf die farbig markierten Textstellen und dann führt euch der Link zur richtigen Seite.
So könnt ihr vorab schon entscheiden, was euch dort reizen könnte....

ACHTUNG: Alle neuen Tips findet ihr ganz unten - es haben noch so viele Freunde & Bekannte etwas beigesteuert! DANKESCHÖN!!!!


Wohnen: 
Früher immer und immer wieder im SIDE Hotel. Da ich dort aber seit ein paar Jahren nicht mehr war, weiß ich aktuell nicht, ob es noch immer schön ist - sprich renoviert und gut geblieben! Damals war es neu erbaut und ich beruflich ganz oft in Hamburg. Es hat mich vom Design sehr gereizt, da es von Matteo Thun entworfen wurde und das war schon innovativ und außerdem war die Lage toll.
Zudem hat man ja mal solche und mal solche Lebensphasen.... das war die etwas coolere Phase ;o))

Noch früher waren wir regelmäßig im Hotel Abtei.
Da funktioniert der Link gerade nicht.... ich bleib aber dran!
Eine alte Patriziervilla ganz romantisch und mit einem hervorragendem Restaurant "Prinz Frederik".
Naja die Zeiten kommen wieder... denn mit kleinem Kind ist man dort fehl am Platze und auch da bin ich nicht sicher, ob es noch DER Tipp wäre.... zu Weihnachten war das ganze Haus immer mit einer  dicken rote Schleife versehen.... wirklich NICHT kitschig!

Dann gibt es einige wirklich tolle Hotels für den nicht ganz so schmalen Geldbeutel - mal cool, mal klassisch, mal plüschig...

Le Meridien     -    Park Hyatt Hamburg    -    Vier Jahreszeiten    -    Kempinski    -    Grand Elysee

Sofitel    -    The George    -    Loius C. Jacob    -    East Hotel


Aber so ein richtiges Lieblingshotel habe ich dort immer noch nicht wieder.

Als Lilli ganz klein war haben wir auch ein paar Mal in Hamburg & Berlin Wohnungen gemietet - das hat den grandiosen Vorteil, dass man das Gefühl hat, man LEBT wirklich dort......

DAS steht auf meiner Wunschliste!

Meine Freundin Nina ist ja immer in Sachen Haustausch unterwegs und da will ich mich schon so lange anmelden!
Das ist eine super Sache und mit unsere Lage ( DIREKT am Golfplatz..... 3 Schlafzimmer.....okay über die Traumstadt Hamm sprechen wir jetzt mal nicht....hüstel)

Eine zuverlässige Adresse ist diese hier!


Und dann gibt es ja trendigerweise zahlreiche preiswerte Hotels die mit der richtigen Einstellung auch super sind!


Zum Beispiel:     Das Gastwerk    -    Motel One    -    Barcelo


Unternehmungen mit Kindern:

Natürlich MUSICALS

Gerne aber auch mal ein alternatives Programm wie zum Beispiel das Theater für Kinder - dort sitzt man auf güldenen Stühlen mit rotem Samt bezogen!!!
Wir haben dort Karten für " Die kleine Zauberflöte" vorbestellt und freuen uns riesig!

Toll für Groß und Klein ist auch das Miniatur - Wunderland - die größte Modelleisenbahn der Welt an 365 Tagen im Jahr geöffnet!

Was ich auch immer wieder toll finde ist eine Bootsfahrt auf der Alster  - super auch von den Landungsbrücken mit dem Schiff zum Musical "König der Löwen"! Ein stimmungsvoller Start für einen gelungenen Abend - wir haben es zwar nicht so mit Musicals aber mit Kind finde ich es zur Allgemeinbildung gehörend....


Shopping:

Ja - wie soll ich sagen - ich bin nicht so die Frau, die stundenlang durch die Geschäfte rennt - wo ihr mich aber immer findet sind sämtliche Läden mit Kochzubehör, Gewürzen & Delikatessen,  Buchläden, Wollgeschäfte und Stoffgeschäfte.

Also hier zum Beispiel:

Mutterland      Öschätzchen          Violas         RuBios         Stories 
 
Bethge
 
Klickt euch mal durch - das sind so schöne Adressen und die Liste wird noch ergänzt!

Natürlich gehören dazu als Input der NEUE WALL, die KAISERGALERIE, das ALSTERHAUS, BLEICHENHOF PASSAGE......


Hunger bekommen?

Ewig und 3 Tage zum Mittagessen: Cafe Paris - herrlich zentral und ein immer nettes Publikum!
Da treffen wir uns dann immer mit Tante Ilona (winkewinke 15. bis 17. Februar!!!)

Auch schön Mittags zur    Cornelia  Poletto       Tschebull        Esszimmer  

Kaiserwetter 

Abends ein paar der unzählig guten Adressen:

Die Bank  schönste Location in allerbester Lage -  Schauermann ... hier sitzt man auf original 60iger Jahren Thonet Stühlen und erlebt einen genialen Blick auf die Elbe!

Henssler & Henssler wenn man Lust auf japanische Kochkunst hat

Das Freudenhaus - mit den ♥ Von blonden friesischen Jungfrauen hingebungsvoll  geschälte Nordseekrabben auf Rührei und Vollkornbrot 

Das Casa di Roma - für den Italien - Hunger

Tarantella - für Genießer ein MUSS

Henriks - ebenfalls eine Adresse für den perfekten Genuss


 Oder etwas zum Relaxen?

Das Liquidrom ist einzigartig - einzigartig herrlich.....


Ein dickes Dankeschön an meine Freundin Conny.... der Stars unter den Trendsettern...den Trüffelschweinchen und den Sahnetörtchen :o))
Ohne sie wüsste ich nie wohin mit mir !


Ich werde die Liste jetzt nach und nach ergänzen oder auch mal etwas rauswerfen, wenn ich enttäuscht bin!


Und nun zu den speziellen Spezialtipps meiner Leser:

Meine liebste Gitti S. :
Wohnen om Hotel S. JACOB  dann in der wärmeren Jahreszeit dort einen Picknik - Rucksack bestellen & Räder und dann genüßlich durchs ALTE LAND radeln! Das Hotel ist oben schon verlinkt! Und das mit dem Rucksack und den Rädern finde ich traumhaft!!!!

Thorsten ( der mich schon mit 15 Jahren immer zum Lachen brachte: 
Auf dem  FISCHMARKT zum Lobster knacken.
In den SCHELLFISCHPOSTEN zum kultigen Schluck Bier
Und Schlafen im DAS KLEINE SCHWARZE
Oder auch im SOFITEL... ist oben schon erwähnt!

Stefanie M. :
Schläft gerne im LINDTNER HOTEL 

Sandra F.:
Mag das STEIGENBERGER Hotel TREUDELBERG
Und noch hinzugefügt: für die typisch regionale Küche  BRODERSEN
Und ins RODIZIO zum brasilianischen Essen

Natalie B.:
Spanisch essen gehen im PICASSO

Isa S.:
Hotel HAFEN HAMBURG mit toller Sky - Bar
Und das GEWÜRZ - MUSEUM in der Speicherstadt

Bettine.:
Die BULLEREI zum Essen gehen

Nina-Su B.:
Geht gerne ins LITERATURHAUS zum Frühstücken
Und mag das FLAMANT - Cafe für allerlei Köstlichkeiten ( dort  hat mal mein Kollege Andreas gearbeitet.... vielleicht ist er ja noch da!?)

Harald H.:
Harald empfiehlt das CARLS in der Hafen-City zum Essen gehen.
Etwas einfacher ißt man im FISCHERHAUS in der Nähe vom Fischmarkt.
Genauso wie Torsten mag Harald ein Bierchen im SCHELLFISCHPOSTEN (siehe oben).
In SCHMIDTS TIVOLI sollte man das Musical "Heiße Ecke" besuchen - eine Geschichte über den Kiez.





















maria & lilli















12. Januar 2015

Die Sprache meiner Tochter....

Neulich im Wildwald:

Wir sind bei der Eule. Lilli redet mit ihr..... plötzlich sind die beiden mitten im Gespräch.
Echt jetzt!
Das ging hin und her... bis die Eule losflog und aus einem Versteck ein sehr totes Küken holte und damit wieder zu Lilli flog.

Ich: Lilli was um alles in der Welt habt ihr denn so zu besprechen?

Lilli: Mama - das verstehst du nun wirklich nicht - wir reden auf EULISCH!


Kindermund.... so wunderbar!
















maria & lilli


P.S. Ihr glaubt ja gar nicht, was ich für eine RIESENANGST vor den Wildschweinen habe und Lilli lernt jetzt ihre Sprache und will sie ZÄHMEN ;O))

10. Januar 2015

Küchenwerkzeuge Teil 1.256.356 .....

Ihr erinnert euch?

Maria liebt Pfeffermühlen und Küchenwerkzeuge aller Art!

Maria bräuchte einen EXTRA - Raum neben der Küche  (RAUM nicht Kammer!!!) um all diese lebenswichtigen überflüssigen  Utensilien unterzubringen.

Im Augenblick befinde ich mich aber definitiv in der Testphase von bereits vorhandenem Werkzeug und nicht in der Neuanschaffung ;o))

Pommes Maker wurde ja schon unter BEHALTEN eingestuft.

Heute nun der Cupcake Maker oder auch kurz gesagt das DING.

KOCHEN ist für mich meditativ. Beglückend. Sinngebend. Kreativ. Erholsam.

BACKEN macht mich fertig.

Man kann kaum dabei improvisieren, es sieht NIE so aus wie im Kochbuch und letztendlich esse ich sowieso lieber ein Leberwurstbrot als Kuchen.

Heute dachte ich dann, ich probiere erstmal das DING mit etwas Herzhaftem aus.

Wildpastetchen mit Pilzen und Rotkohlsalat mit Ingwer und Orange.

Lecker war es wirklich - ABER - das macht keinen Spaß!  Teigboden, Teigdeckel, Pfanne mit der Füllung, Salat machen, 1.000 Sachen wegspülen, das DING kaum wieder sauber bekommen.

Jetzt gebe ich ihm in der kommenden Woche noch eine einzige Chance: Für Cupcakes.

Dann hätte wenigstens Lilli was davon. Sonst kommt das DING in den Müll.














Liebe Grüße ..... und bloß keine Kalorien zählen....maria & lilli

1. Januar 2015

Fondue Saucen & das neue Jahr

Immer, wenn wir Silvester NICHT mit Familie Pohl verbringen ..... und in diesem Jahr wäre das in London gewesen......... dann gibt es mit der Oma Fondue.

Also nicht, dass das nicht auch schön wäre...... aber ich bitte euch....LONDON mit den Pohls!!!!!.....

Aber das wird in einer gigantischen Besonderheit nachgeholt!

Wir waren beim Fondue - es gibt dazu Lamm, Rind, Huhn und Schwein. Manchmal auch Kaninchen.

Dann noch knackfrisches  Dinkelbaguette, Salzbutter, Tomatenbutter, Omas Kartoffelsalat und nur den ! Sie meint zwar immer, das passt nicht zum Fondue aber wir lieben ihn so und der passt IMMER!

Dann noch seit Jahren meine Lieblingssaucen und fertig ist der Silvester Abend.

Nun habt ihr also 364 Tage Zeit, um diese Rezepte zu speichern UND DANN, UND DANN..... dann probiert ihr sie aus und denkt an mich samt GUTEN WÜNSCHEN ;O))


1. Curry-Bananen-Sauce

2 EL Currypulver
2 EL frisch gepresster Orangensaft
1 TL Zitronensaft
1 TL Zucker
150 g saure Sahne
50  g Mayonnaise
1 zerdrückte Banane
Salz und weißer Pfeffer

Den Curry in einem Topf bei mittlerer Hitze unter permanentem Rühren mit einem Holzlöffel rösten bis er duftet.
Ablöschen mit dem Orangen- und Zitronensaft.

Alle Zutaten vermischen und ein paar Stunden durchziehen lassen.


2. Ziegenkäsecreme ( da könnte ich mich hinein legen....auch köstlich im Sommer zum Grillen)

50 g Pinienkerne
300 g Ziegenfrischkäse ( ich nehme immer Chavroux)
100 g Schlagsahne
weißer Pfeffer

Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten.
1 EL zur Seite stellen, den Rest klein mörsern.
Mit dem Ziegenkäse und der Sahne verrühren, mit wenig weißem Pfeffer abschmecken.
Die restlichen Pinienkerne oben drauf geben.




3. Eier-Kapern-Sauce ( klingt lange nicht so köstlich wie sie ist! Da nasch ich löffelweise vorher)

2 hart gekochte Eier in Würfen
1 Zwiebel in  feinen Würfeln
3 Gewürzgurken (mittelgroß) in feinen Würfeln
250 g Schmand
200g geschlagene Sahne
1 kleines Glas Kapern
Salz, Pfeffer

Alles miteinander verrühren und immer und immer wieder abschmecken ;o))



4. Dattel - Dip ( davon gibt es Unmengen an Versionen aber DER ist der Beste .... denn er erinnert uns immer an einen butterzarten Tag in Bayern auf der Terasse eine lieben Freundin...Sandra...wir kommen in DIESEM Jahr wieder ;o)

1 entkernte Peperoni
100 g Softdatteln (Seeberger)
2 Frühlingszwiebeln in Stücken

In den Thermomix geben und 6 bis 10 Sekunden auf Stufe 8

200 g Frischkäse
3 Prisen Salz
2 Prisen Paprika edelsüß

Dazugeben und 7 Sekunden auf Stufe 3 unterrühren. Geht natürlich auch prima ohne Thermomix!

Genial zu allen Jahrezeiten und zu Brotzeiten genauso wie zu Speckdatteln, im Picknickkorb oder in einem hübschen Gefäß als Gastgeber - Geschenk.



5. Oliven - Sauce ( war in diesmal nicht dabei, ist aber auch köstlich)

100  g grüne Oliven ohne Stein
100 g schwarze Oliven ohne Stein
4 Knoblauchzehen
2 Zweige Thymian
2 EL Senf
100 ml bestes Olivenöl
2 TL Zitronensaft
Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Die Oliven und den abgezogenen Knoblauch im Mixer sehr fein hacken.
Gerupfte Thymianblättchen und Senf verrühren.
Das Olivenöl langsam unterschlagen.
Die Olivenpaste dazugeben und unterrühren. Mit dem Zitronensaft, Salz & Pfeffer abschmecken.



6. Basilikum- Sauce ( ist auch so ein butterzartes Rezept was dort mal irgendwann gepostet wurde und ich weiß nicht mehr von wem..... aber es ist soooo gut, dass es in die Welt hinaus muss!)

2 EL Senf
4 EL Schmand
2 EL Mayonnaise
1 Paket TK Basilikum oder ganz viel frisches Basilikum klein geschnitten
1 TL Zucker
Salz & weißer Pfeffer aus der Mühle

Alles verrühren und dann durchziehen lassen.

All diese köstlichen Saucen sollten nach Möglichkeit mehrere Stunden im Kühlschrank durchziehen.














Und jetzt wünschen wir euch ein wundervolles, gesundes, prickelndes, fröhliches, genußvolles neues Jahr voller GLÜCK!



maria & lilli


P:S. Wir haben uns in diesem Jahr einen einzigen Vorsatz gefasst:

DAS LEBEN NOCH MEHR ZU GENIESSEN!