30. November 2015

Das 1. Törchen ist geöffnet....


Es war einmal....

eine nette, kreative, liebe, nicht auf den Mund gefallene, knackige, attraktive, liebenswerte Frau im besten Alter..... hübsch, mit gutem Geschmack ausgestattet.

Immer sprach sie: NIE BEKOMME ICH EINEN ADVENTSKALENDER - NIE!

Im Jahre 2015 (bekommt sie, so glaube ich, einen Kalender) zumindest erwähnte sie es zwischen den Zeilen.

Da dachte sich die gute Fee.... da mache ich doch mal etwas anderes....

Und einens morgens auf dem Weg ins Sportstudio (die Fee war sehr modern) hatte sie einen Einfall:

Kein Weihnachtspäckchen - kein Kalender, kein Nikolauspäckchen....sondern ein

DEZEMBER - ÜBERRASCHUNGS PAKET

Die einzelnen kleinen Päckchen beinhalten Dinge, die die Fee besonders liebt.

Die Fee versah die Päckchen mit den Zahlen für den jeweiligen Tag im Dezember, packte alles ein, mit der Bitte diese Päckchen auch wirklich dann zu öffnen.
Wenn die Beschenkte das beherzt, hat sie einen ganzen Monat lang viel Freude.........



Deine Fee Conny




Was soll ich sagen???? Ich bin so gerührt!!!!!!


1.....Zur Zeit The Best for me

3....Wenn du nicht - wer dann

6....Einer unserer Lieblinge

7..... Einfach nur so

9.... Ich bin süchtig

11.... Es geht auch mal ohne

13....Immer noch unsere Lieblingsfarbe

15....Gutes Gelingen

17....Fast alles ausprobiert....100 Punkte

19....Passend zum Film

21..... Ja ! Wirklich!

23....Wenn Mausi schläft

26....Immer noch Weihnachten

27....Ich liebe es mit Ziege & Tomate

29.....Sucht

31.....Die schönsten Wünsche für 2016


Ich meine - da ist man doch gespannt wie ein Flitezbogen!!!!




maria & lilli .... und an Feen wird hier wirklich GEGLAUBT!!!

29. November 2015

Küchen Partys....

Küchen Partys sind immer die BESTEN!

So waren wir gestern  bei Susanne & Ralf eingeladen.

Ralf ist bei meinem Mann in der Wintergolf - Gruppe - den Powerdrivern........Ja, das sind die wahren Helden der grünen Wiese ;o))

Da haben Ralf & Susanne sich überlegt, die Männer aus der Gruppe zum weihnachtlichen Zusammensein einzuladen samt Ehefrauen & Kindern.

Wo kann man das besser machen, als im richtig guten Lounge - Bereich in ihrem Küchenstudio!!!!

Ich kannte die Location bereits von dem wundervollen Weihnachtskonzert im vergangenen Jahr ... genial!

Solltet ihr also über eine neue Küche nachdenken: SPECHT KÜCHEN in Kamen kann ich euch nur ans Herz legen.

Und solltet ihr einfach nur mal einen Kochkurs machen wollen....dann klickt bald mal hier.... noch sind die Termine für 2016 nicht online, aber ich bin auch schon ganz gespannt!  : *klick*

Susanne & Ralf - Wir danken euch ganz herzlich für den so netten Abend!!!























maria & lilli & frank


Ach so...... da wir NICHTS mitbringen sollten, haben wir gebacken.... ist ja fast wie NICHTS!

Cantuccinis lieben wir seit Jahren.... Das Rezept habt ihr hier bereits : *klick*

Und die Florentiner sind so wahnsinnig gut - Das Rezept ist von der verstorbenen Schwiegermutter Ingrid von meiner Freundin Conny. Wir machen sie seit bestimmt 15 Jahren immer und immer wieder.
Macht ihr sie auch! Ich mag weder Orangat noch Zitronat noch Mandelblätter sonderlich gerne .... aber diese Florentiner esse ich für mein Leben gerne.

Besonders schön sind sie in RIESENGROSS oder in EUROSTÜCKKLEIN.

So macht ihr sie:

200 g Sahne in einem Topf heiß werden lassen.
100 g Zucker unterrühren.
Etwas Vanille dazugeben.
30 g Butter unterrühren. Alles auflösen lassen.
Den Topf von der Kochplatte nehmen.
100 g Orangat und
100 g Zitronat mit einem schweren Messer kleiner hacken. Unterrühren.
350 g Mandelblätter unterrühren.
60 g Mehl unterrühren.

Jeweiles eine kleine oder eine große Menge Teigmasse auf ein mit Bachpapier belegtes Backblech geben und zu einem Berg formen.
1/8 einer Belegkirsche darauf geben.
20 Minuten bei 180 Grad backen.
Sofort mit einem Messer vom Backblech lösen.
Nach dem Abkühlen mit dunkler Kuvertüre bestreichen.
In gut schließenden Dosen mit Lagen von Pergamentpapier dazwischen aufbewahren.





28. November 2015

Wichtelwerkstatt - Teil III

Nun habt ihr es fast geschafft..... in diesem Jahr gibt es "nur" 3 Kalender!

Es gab auch schon mal 6.... aber da hört der Spaß dann auch auf.

Lilli bekommt mal wieder BLAU & WEISS ........... passt so gut ins Zimmer!









maria & lilli

P.S.: Für alle, die sich beklagen, dass sie nie einen Adventskalender bekommen:

Mein Mann hat mir auch nach fast 13 Ehejahren den allerersten Kalender gebastelt und er steht bereits im Flur und ich freue mich wie verrückt.

Ihr müsst einfach lange genug vorwurfsvoll nerven! Das klappt!
Sonst ist es der falsche Mann :o))


Ich habe aber noch 2 bessere Möglichkeiten :

a.) Ihr überweist mir im Oktober 2016 150 € ( so viel kostet mich im Schnitt jeder Kalender - auch Lilli´s... da ist nämlich so gar keine Schokolade drin...) und dann bekommt ihr am 28. November einen Adventskalender von mir mit 24 schönsten Überraschungen.


b.) Ihr habt eine Freundin...... so wie ich !

Mehr dazu morgen oder übermorgen ... muss noch ein paar Bilder machen!

27. November 2015

Wichtelwerkstatt Teil II

Für meine Mama...... pur.... so mag sie es !







Morgen geht es dann an den Lilli - Kalender....

maria & lilli & die Weihnachtswichtel

20. November 2015

Aus der Wichtelwerkstatt - Teil 1

Nummer 1 von 3 ist fertig!!!!!!!!!!!!

Bin ich schnell oder bin ich schnell?

Gerne sonst auch am 30. November in die Nacht hinein ........

Da der Advenstakalender  aber heute abend unseren Freunden überreicht wird, hatte ich nicht wirklich eine Chance ;o))









maria & lilli

Nr. 2 wird beige & weiß ( meine Mama)

Nr. 3  wird ...keine Ahnung bisher ( mein Kind)



18. November 2015

Grünkohl mal anders...

Grünkohl mal anders. Ganz anders.


Dieser Grünkohl - Auflauf ist ein Seelentröster! An kalten Tagen wärmt er durch und durch...

Ich bin  ja sonst immer ein Freund von schnell und zackig, muss ich hier erwähnen, dass der Auflauf zwar absolut simpel zu machen ist - ihr aber dringend jemanden dazu benötigt, der die ganzen Töpfe spült!!!

Ihr benötigt 1 Auflaufform & 3 Kochtöpfe & 1 Pfanne.

Macht es trotzdem!!!!!

Grünkohl - Auflauf

      

8 mittelgroße Kartoffeln

Paket durchwachsener Speck in Würfeln

3 Scheiben Leberkäse

2 Pakete TK Grünkohl á 450 g

1 mittelgroße Zwiebel

1 Knoblauchzehe

½ l Gemüsebrühe

1 Tetrapack Tomaten in Stücken

            Salz, Pfeffer und etwas Thymian

200 g  geriebener Emmentaler

2 Tüten Mozarella

50 g Butter

40 g  Mehl

 ½ l Milch
      Salz, Muskat



Topf Nr 1: Pellkartoffeln kochen

Auflaufform: fetten


Pfanne: Den Speck in einem Bräter knusprig auslassen. Umfüllen

Wieder Pfanne (ungespült):  Den Leberkäse würfeln und braun braten. 


Topf Nr. 2:  Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl dünsten. Grünkohl gefroren zufügen und mit der Brühe und den Gewürzen 1 Stunde köcheln lassen. Tomaten zufügen und solange köcheln, bis nicht mehr viel Flüssigkeit vorhanden ist.


Topf Nr. 3: In der Zwischenzeit eine sehr sämige Béchamel herstellen.



Die eckige Auflaufform mit Olivenöl auspinseln und die Kartoffeln einschichten und würzen.


Dann den Grünkohl, den Speck, Leberkäse, Béchamel,Mozarella und Emmentaler.


Bei 200 Grad in der Mitte des Ofens ca. 30 - 40 Minuten backen.


Und da ich diesmal keine Fotos gemacht habe..... bekommt ihr ein bisschen Lilli von früher :o))










maria & lilli

8. November 2015

Machen wir es uns gemütlich....

Nun haben wir schon so etliche Bestellungen abgearbeitet.... dabei ist es so einfach!!!

Hocker in rund oder eckig von ACTION. Kostenpunkt: 12 €

Ziegenfell von Ikea. Kostenpunkt: 29,90 €

20 Minuten später habt ihr einen schönen Hocker für Popos & Füße.















maria & lilli